This event has passed
Sprungtraining Basis
Beginn (ggf. Termin 1)
24. September 2022 11:00
Ende (ggf. Termin 1)
25. September 2022 13:30
Adresse
Wird vom Coach mitgeteilt   View map
Telefon
+4915777852494

280,00 

2 vorrätig

Artikelnummer: 18jumps

Status

This event has passed

4 wurden gebucht

TRAININGSDETAILS Sprungtraining 4 Einheiten, fortgeschrittene Mountain-Bike-Fahrtechnik

Zur Teilnahme ist keine Vereinsmitgliedschaft erforderlich.

Altersklasse ab 18 Jahre

TRAININGSTERMINE

Zur Trainingsserie gehören vier Termine jeweils 11 bis 13:30 Uhr

24.09.2022
25.09.2022
01.10.2022
02.10.2022

TRAINER

Colori Schilling

ZU DEN INHALTEN

Das Sprungtraining ist für alle Biker*innen gedacht, die sich systematisch mit der Spezialtechnik befassen und das eigene Fahrtechnikportfolio erweitern möchten. Im Rahmen des Kurses werden alle wichtigen Grundprinzipien demonstriert und intensiv geschult. Dazu gehören sowohl das Nutzen natürlicher Geländehindernisse als auch künstlicher, angefertigter Drops, Kicker, Tables  und Doubles.

Termin 1: Hindernisse überwinden, piggy hop, bunny hop

Termin 2: Sprungtiming – kleine Sprünge über feature board, mini Rampe
und natürliche Hindernisse

Termin 3: Kicker, Tables und kleine Gaps

Termin 4: Drop Technik, Step Down Sprünge

VORAUSSETZUNG FÜR DIE TEILNAHME

Am forgeschrittenen Training kann teilgenommen werden, wenn sämtliche Basisfertigkeiten (Bremsen, Kurvenfahren, Schalten, Abfahrten und Anstiege befahren) sicher beherrscht werden. Dazu zählen das sichere Befahren von mittleren bis steilen Hängen sowie das Fahren auf sandigen, teils sehr rutschigen Trails, die zu einer Seite hin abfallenden. Neben der Kontrolle der Geschwindigkeit in allen Situationen erfordert das fortgeschrittene Training auch die entsprechende Kondition zum mehrmaligen Bergauffahren, um die Übungsgebiete zu erreichen.

Bei Fragen zu den Voraussetzungen bitte Kontakt zu dem Coach aufnehmen.

HINWEISE

Kurse können nur stattfinden, wenn es mindestens drei Teilnehmer*innen gibt. Wir werden Sie grundsätzlich stets baldmöglichst darüber informieren. Gegebenenfalls wird der Kurstermin dann verschoben.

Die Buchung ist erst abgeschlossen, wenn die Bezahlung der Kursgebühren erfogreich abgeschlossen wurde und die Bestätigung von uns per E-mail erfolgt ist.

Jede*r Teilnehmer*in nimmt auf eigene Gefahr an unseren Trainingsveranstaltungen teil und muss eine gültige Kranken- und Unfallversicherung besitzen.

Ein Haftungsausschluss ist vor dem Beginn des Trainings an den Trainer zu übergeben.

Bitte kontaktieren Sie zusätzlich selbst Ihren Trainer / Ihre Trainerin per E-mail, für welchen Kurs Sie sich angemeldet haben, um Details wie die Trainingsorte abzusprechen.

AUSRÜSTUNG

Während der Kurse besteht absolute Helmpflicht. Integralhelme und weitere Protektoren werden empfohlen. Bitte auf festes, geschlossenes Schuhwerk achten, keine Sandale/FlipFlops. Es wird ein robustes Mountainbike – Trailbike, All-Mountain-Bike, Enduro-Bike  – für die Teilnahme mit Schaltung und Scheibenbremsen (keine Dirtbikes, keine BMX) benötigt. Der Bikehersteller sollte das Bike für derartige Einsätz freigegeben haben. Im Zweifelsfall bitte mit dem Coach Kontakt aufnehmen.

Die Bikes, sowie die restliche Ausrüstung muss pünktlich zum Kursbeginn einsatzbereit und funktionstüchtig sein. Die Überprüfeng dieser, sowie Wartung und richtige Einstellung bitte bei einem Fachgeschäft überprüfen lassen.

Sonnencreme und Mückenspray sowie Fahrradhandschuhe und Schutzbrille werden je nach Witterung empfohlen.